KORREKT IMMOBILIEN GmbH & Co.KG

  • Unser schönes Dresden: Altstadt Silhouette, Terrassenufer.
    Unser schönes Dresden: Altstadt Silhouette, Terrassenufer.
  • Schloss Moritzburg.
    Schloss Moritzburg.
  • Schloss Wackerbarth.
    Schloss Wackerbarth.
  • Schloss Pillnitz.
    Schloss Pillnitz.
  • Albrechtsburg Meißen.
    Albrechtsburg Meißen.
  • Unsere Niederlassung - Wilsdruffer Str. 20, Quartier M.
    Unsere Niederlassung - Wilsdruffer Str. 20, Quartier M.

Baugrundstück in Berggießhübel.

Objektnummer: G83 (bitte angeben)

Objektkennzahlen:

Objektnummer: G83
Lage: 01819 Bad Gottleuba - Berggießhübel

Die Baulücke befindet sich in einer familiären Wohnlage des Doppelkurortes Berggießhübel.

Das Flurstück ist ca. 557 m² groß und trapezförmig geschnitten. Die Straßenfront im Südwesten ist etwa 20 Meter breit. Die mittlere Grundstückstiefe misst ca. 27 Meter.

Das Grundstück ist vermessen und straßenseitig ortsüblich erschlossen. Die Medien: Trinkwasser, Strom, Erdgas, Telekommunikation und zentrale Abwasserentsorgung über die öffentliche Kanalisation liegen vor dem Grundstück an.


Die Liegenschaft ist als Wohnbauland eingestuft und kann direkt bebaut werden. Die Lage in Bereich des qualifizierten Bebauungsplanes "Vorhaben- und Erschließungsplan Berggießhübel - Eisenstraße" beschreibt die Vorgaben an die Neubebauung wie folgt:
- Allgemeines Wohngebiet (W4),
- GFZ: 0,8,
- GRZ: 0,4,
- Anzahl der Geschosse: II.


Die am Grundstück vorbeiführende Anliegerstraße ist mit Bitumen befestigt. Ein Gehweg ist aufgrund des Siedlungscharakters nicht eingerichtet.

Bad Gottleuba-Berggießhübel ist eine Stadt mit rund 5.700 Einwohnern im sächsischen Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, unweit von Dresden. Die Stand entstand im Zuge der Gemeindegebietsreform von 1999 durch den Zusammenschluss der Kurorte Bad Gottleuba (Moorheilbad) und Berggießhübel (Kneippkurort) sowie der Gemeinden Langenhennersdorf und Bahratal.

Das Gemeindegebiet mit seinen 12 Ortsteilen erstreckt sich entlang der Grenze der Landschaftsschutzgebiete Sächsische Schweiz und Osterzgebirge und weist für jeden der Landschaftsräume typische Merkmerkmale auf.

Das knapp 90 Quadratkilometer große Gemeindegebiet von Bad Gottleuba-Berggießhübel befindet sich etwa 45 Kilometer südöstlich vom Zentrum der sächsischen Landeshauptstadt Dresden. Es umfasst weite Teile des mittleren Gottleubatales sowie Teile der Einzugsgebiete von Bahra, Seidewitz und Bahre. Damit befindet sich die Stadt im Elbtalschiefergebirge, einer Übergangszone zwischen den nordöstlichen Ausläufern des Osterzgebirges und den südwestlichen Ausläufern des Elbsandsteingebirges. Der zentrale Teil um die an der Gottleuba gelegenen Städte Bad Gottleuba und Berggießhübel weist Höhenlagen zwischen 300 und 450 m ü. NN auf. Der tiefste Gemeindepunkt befindet sich im Gottleubatal bei 211 m ü. NN, der höchste ist mit 644 m ü. NN die an der Grenze zur Tschechischen Republik gelegene Oelsener Höhe.

Bad Gottleuba - Berggießhübel am Rande der Sächsischen Schweiz:
Der traditionelle Doppelkurort im Gottleubatal an der Grenze zum Osterzgebirge bietet Ihnen ein vielseitiges Angebot an Gesundheits- und Aktivurlaube, Kuren und Wellnessaufenthalte sowie einladende Rundwanderwege und verschiedenen kulturellen und musealen Einrichtungen.

Abseits vom Trubel, dennoch zentral gelegen:
Der Doppelkurort ist idealer Ausgangspunkt für Ihre Unternehmungen: In nur 30 Minuten erreicht man Dresden und in 90 Minuten Prag.


Mikrolage:

"Alles kommt vom Bergwerk her", kein anderer Satz charakterisiert die Geschichte der reizvoll im Gottleubatal gelegene Kleinstadt Berggießhübel treffender. Das Stadtwappen zeigt bis heute einen vor Ort mit Eisen und Schlägel arbeitenden Knappen. Erste Bergbaunachrichten erwähnten 1447 den Gißhobel als ein Gebiet, in dem die Bergleute der Erde ihre Schätze entrissen. Das Magnetit aus dem eysing berg war so hochwertig, dass die daraus gefertigten Produkte bereits im 16. Jahrhundert unter der Bezeichnung Pirnisch Eisen Bekanntheit erlangten.

Über Jahrhunderte prägten Knappen und Hüttenleute die Geschichte des Ortes, der alle Höhen und Tiefen des Bergbaus durchlief.


Umgebung:

Das Baugrundstück liegt am südöstlichen Stadtrand des Kneippkurortes Berggießhübel, inmitten eines hübschen Siedlungsgebietes. Die Baulücke ist über eine Anliegerstraße erreichbar. Die Ruhe und Idylle vor Ort wird Sie begeistern.

Die Infrastruktur ist gut entwickelt. Kindergarten, Grundschule, Dienstleistungen, Ärzte und Gaststätten befinden sich im Umkreis von etwa 1 km.

Die Umgebungsbebauung ist von modernen Einfamilienhäusern in offener Bauweise mit 1,5 Geschossen oder kleineren Mehrfamilienhäusern in 1- bis 3-geschossigem Baustil geprägt.

In unmittelbarer Nähe grenzt das Landschaftsschutzgebiet Sächsisches Schweiz mit grünen Wiesen und Waldgebieten an.

Nichts gefunden?

Wir können Ihnen gern mit unserem speziellen Suchservice helfen – bequem, effizient und ohne Kosten!

mehr »