Paar mit ihrem Immobilienmakler
Erfahrungen & Bewertungen zu KORREKT IMMOBILIEN GmbH & Co.KG
Google Bewertung
4.9 / 5 Sterne
x
Immobilienmakler in Dresden - KORREKT IMMOBILIEN GmbH & Co.KG
Immobilienmakler in Dresden - KORREKT IMMOBILIEN GmbH & Co.KG
4.9
Cornelia Stiehl
Cornelia Stiehl
vor 3 Monaten
Da ich mich verändern wollte , begab ich mich auf die Suche nach einer Wohnung..ein sehr ansprechendes Objekt weckte mein Interesse und ich nahm Kontakt mit dem Anbieter auf..nach einer sehr spontanen Besichtigung war klar das es diese Wohnung werden soll..so ist mein künftiger Vermieter KORREKT IMMOBILIEN. Doch damit nicht genug ich bin ja im Besitz eines Hauses. Mir wurde sofort Unterstützung beim Verkauf angeboten..eine gute Entscheidung. Nach einer ausführlichen Vorbereitung z.B ein Spaziergang in 360 ° durch meine Immobilie, konnten sich die Interessenten bereits einen Eindruck machen. Heute war Notartermin und das innerhalb 4 Wochen..ich bin glücklich und freue mich jetzt auf meine neue Wohnung und danke dem gesamten Team für Ihre Arbeit. Viele Grüße
Michaela Sanner
Michaela Sanner
vor 5 Monaten
Wir wurden sehr freundlich beraten. Das Exposé kam unverzüglich nach unserer Anfrage.
Peter Blümel
Peter Blümel
vor 2 Monaten
Einen besseren Geschäftspartner konnte ich mir nicht wünschen. Alles schnell und unkomplziert abgearbeitet mit einem 1A Resultat Vielen Dank !!!!
Mandy Weber
Mandy Weber
vor einem Jahr
Sehr professionelle Bearbeitung, freundliche und sehr schnelle Kommunikation, sehr zu empfehlen
Thomas Kissinger
Thomas Kissinger
vor 3 Monaten
Ich habe über KORREKT Immobilien eine Mietwohnung angemietet. Der Kontakt war äußerst schnell, freundlich und professionell. Gerne wieder.

Grundsteuererklärung 2022

Die Informationsschreiben über die Pflicht zur Abgabe einer sogenannten Feststellungserklärung für Grundbesitz sind zwischenzeitlich alle versandt. Seit 1. Juli 2022 kann die Erklärung elektronisch abgegeben werden, die Pflicht zur Abgabe ist bis spätestens zum 31.10.2022 einzuhalten und steht kostenfrei zur Verfügung.

Sowohl von uns - Ihrem Immobilienmakler Dresden - als auch in vielen Medien berichtet, besteht der Grund hierfür, in der Grundsteuerreform. Die bisherige Berechnung der Grundsteuer für Immobilien ist nicht mehr zeitgemäß. Ziel dieser Reform ist es, ab 2025 die Steuerlast fairer auf die Grundstücksbesitzer verteilt zu haben.

Laut sächsischem Finanzministerium sind demnach auch Besitzer von land- oder forstwirtschaftlich genutzten Flächen betroffen. Anders als bisher müssen nämlich zukünftig nicht mehr die Pächter von Grundstücken, sondern die Eigentümer die Grundsteuer zahlen.

Folgende Angaben sind für die Festellungserklärung notwendig:

  • Grundstücksgröße
  • Bodenrichtwert je Quadratmeter
  • Baujahr
  • eventuell das Jahr der Sanierung (en)
  • Wohnfläche und Nutzfläche
  • Nutzfläche von Nicht-Wohnräumen
  • Anzahl der Wohnungen
  • Anzahl der Garagenstellplätze
  • Bruttogrundfläche (für Grundstücke die dem Sachwertverfahren unterliegen)

Je nach Immobilienart, ob Einfamilienhaus oder Grundstück bzw. Eigentumswohnung unterscheiden sich die Angaben etwas.

Gern können wir Ihnen z.B. bei der Ermittlung des Bodenrichtwertes Ihres Grundstückes behilflich sein. Schreiben Sie uns, wir unterstützen Sie gern.  

   Immobilienmakler Dresden kontaktieren