KORREKT IMMOBILIEN GmbH & Co.KG

  • Unser schönes Dresden: Altstadt Silhouette, Terrassenufer.
    Unser schönes Dresden: Altstadt Silhouette, Terrassenufer.
  • Schloss Moritzburg.
    Schloss Moritzburg.
  • Schloss Wackerbarth.
    Schloss Wackerbarth.
  • Schloss Pillnitz.
    Schloss Pillnitz.
  • Albrechtsburg Meißen.
    Albrechtsburg Meißen.
  • Unsere Niederlassung - Wilsdruffer Str. 20, Quartier M.
    Unsere Niederlassung - Wilsdruffer Str. 20, Quartier M.

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1.   Allgemein:

Die Firma KORREKT IMMOBILIEN GmbH & Co.KG ( vertreten durch Mario Uhlmann als Geschäftsführer der persönlich haftenden Gesellschafterin KORREKT IMMOBILIEN Verwaltungs-GmbH ), nachfolgend „KORREKT IMMOBILIEN“ genannt, bietet ihre Dienstleistung ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

2.   Vertraulichkeit von Daten und Informationen:

Auftraggeber, nachfolgend AG genannt, und KORREKT IMMOBILIEN sind gegenseitig verpflichtet, alle im Rahmen des Maklervertrages in Erfahrung gebrachten Kenntnisse gem. Bundesdatenschutzgesetz vertraulich zu behandeln und insbesondere die gegenseitig übermittelten Informationen und Daten nicht zu verkaufen oder unbefugt an Dritte weiterzugeben.

3.   Gegenseitiger Informationsaustausch:

Beide Vertragspartner verpflichten sich zu einer aktiven, auf vollen Informationsaustausch basierenden Zusammenarbeit. Der AG (sofern Objektanbieter) übergibt KORREKT IMMOBILIEN mit Auftragserteilung alle erforderlichen Unterlagen und Informationen über alle vorhandenen und neu hinzutretenden Umstände, die die Durchführung der Maklertätigkeit berühren, z. B. angestrebter Kauf- oder Mietpreis, angestrebte Vertragsbedingungen (z. B. Laufzeit, Fälligkeiten, Besitzübergang), Reservierungen oder mündliche bzw. schriftliche Vertragszusagen anderer Kunden oder Makler, fehlende Voraussetzungen zur Lieferbarkeit des Objektes (z. B. fehlende Baugenehmigung, bereits erfolgter Verkauf / Vermietung / Zwangsversteigerung / Zwangsverwaltung) etc.. Ebenso informiert der AG den AN unverzüglich über Änderungen der Objektumstände während der Laufzeit des Maklervertrages. Ist dem AG (sofern Immobilien-Suchinteressent) die Verkäuflichkeit bzw. die Vermietbarkeit eines nachgewiesenen Objektes bereits bekannt, ist er verpflichtet, KORREKT IMMOBILIEN unverzüglich, spätestens innerhalb von 5 Werktagen, unter Angabe der Informationsquelle schriftlich zu informieren. KORREKT IMMOBILIEN ist verpflichtet, den AG unmittelbar über Veränderungen der Marktlage zu informieren sowie über Verhandlungsergebnisse mit beteiligten Vertragspartnern.

4.   Entstehen von Provisionsansprüchen des Maklers:

Mit Abschluss eines notariellen Kaufvertrages oder dem Abschluss eines Mietvertrages, für den der Nachweis oder die Vermittlung von KORREKT IMMOBILIEN ursächlich war, ist zu deren Gunsten eine Maklergebühr verdient und fällig. Neben dem Abschluss eines Kaufvertrags über ein von KORREKT IMMOBILIEN nachgewiesenes oder vermitteltes Objekt gilt als provisionspflichtiger Hauptvertrag auch der Kauf realer oder ideeller Teile eines solchen Objekts oder der Erwerb eines gleichwertigen anderen Objekts, welches von KORREKT IMMOBILIEN nachgewiesen oder vermittelt wurde. Die Provision ist für den Nachweis oder die Vermittlung zu zahlen. KORREKT IMMOBILIEN hat ein Recht auf Anwesenheit bei Vertragsabschluss bzw. der Beurkundung des Vertrages sowie Anspruch gegen den Auftraggeber auf Überlassung einer Kopie des Vertrages, der von KORREKT IMMOBILIEN vermittelt oder nachgewiesen wurde.

5.   Doppeltätigkeit:

KORREKT IMMOBILIEN ist berechtigt, für beide Vertragspartner des beabsichtigten Vertrages provisionspflichtig tätig zu werden. Zu mit dem Vertragszweck nicht vereinbarenden Interessenkollisionen darf es hierdurch nicht kommen.

6.   Höhe der Provision:

Die Provisionen berechnen sich, soweit nicht schriftlich abweichend vereinbart, wie folgt: 
Verkauf / Ankauf berechnet aus dem Gesamtverkaufspreis der Immobilie oder der dinglichen Rechte:
- bei einem Kaufpreis unter EUR 26.000,00 werden der AG und KORREKT IMMOBILIEN eine pauschale Provision, entsprechend des Umfanges der Tätigkeiten des Makler vereinbaren,
- bei einem Kaufpreis über EUR 26.000,00 bis einschließlich EUR 65.000,00 pauschal brutto EUR 4.641,00,
- bei einem Kaufpreis über EUR 65.000,00 bis einschließlich EUR 1.000.000,00 brutto 7,14 % des Kaufpreises,
- ab einem Kaufpreis über EUR 1.000.000,00 bis einschließlich EUR 2.000.000,00 brutto 5,95 % des Kaufpreises und
- bei einem Kaufpreis über EUR 2.000.000,00 brutto 4,76 % des Kaufpreises.
Vermietung / Anmietung von Wohnungen oder Immobilien zur privaten Nutzung: brutto 2,38 Kaltmieten. Vermietung / Anmietung von Gewerbeflächen oder Immobilien zur gewerblichen Nutzung: brutto 3,57 Kaltmieten.

Die Provision errechnet sich aus dem gesamten Kaufpreis des Verkaufsobjektes (z. B. erhöhen übernommene Verbindlichkeiten den der Provisionsberechnung zugrunde zu legenden Kaufpreis).  Der AG verpflichtet sich zur Sicherung eines begründeten Provisionsanspruchs folgende Aussage bzw. Maklerklausel in den notariellen Kaufvertrag aufzunehmen: „Dieser Vertrag ist nachgewiesen/ vermittelt durch KORREKT IMMOBILIEN GmbH & Co. KG ( vertreten durch Mario Uhlmann als Geschäftsführer der persönlich haftenden Gesellschafterin KORREKT IMMOBILIEN Verwaltungs-GmbH ), Wilsdruffer Str. 20 in 01067 Dresden. Die Firma KORREKT IMMOBILIEN GmbH & Co. KG erhält eine einfache Abschrift der heutigen Urkunde.“.

7.   Maklerhaftung:

Die von KORREKT IMMOBILIEN gemachten Angaben zur Immobilie, insbesondere in Exposés, basieren auf von Dritten erteilten Informationen. Eine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann daher nicht übernommen werden. Zwischenverkauf und Zwischenvermietung bleiben vorbehalten. Der AG hat alle Angaben vor Vertragsschluss selbst zu überprüfen. Auch von KORREKT IMMOBILIEN überlassene Unterlagen hat der AG selbst zu prüfen. KORREKT IMMOBILIEN erbringt keine Leistungen der Rechts- oder Steuerberatung. KORREKT IMMOBILIEN holt bei den vermittelten oder nachgewiesene Kunden selbstständig Basisinformationen zur Bonität ein und übermittelt diese an den AG, wobei KORREKT IMMOBILIEN keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben übernehmen kann.

KORREKT IMMOBILIEN haftet nur für grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten. Lediglich bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder bei Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit, die auf einer Pflichtverletzung beruht, die der Verwender, sein gesetzlicher Vertreter oder Erfüllungsgehilfe zu vertreten haben, haftet KORREKT IMMOBILIEN unbeschränkt.

8.   Provisions- und Kooperationsmöglichkeiten des Maklers:

KORREKT IMMOBILIEN ist berechtigt, bei einem Geschäftsvorfall mit mehreren Vertragspartnern unterschiedliche Provisionsvereinbarungen zu schließen. KORREKT IMMOBILIEN verpflichtet sich in diesem Fall zu unparteiischer Arbeit entsprechend der Standesregeln des IVD – Immobilienverband Deutschland. KORREKT IMMOBILIEN ist berechtigt, während der Laufzeit des Auftrages das Objekt zur Mitbearbeitung an Dritte zu übertragen. Der AG willigt ein, dass KORREKT IMMOBILIEN Daten, die sich aus den Objektunterlagen oder der Vertragsdurchführung ergeben, erhebt, verarbeitet und nutzt und diese an Interessenten im erforderlichen Umfang übermittelt.

9.   Auftraggeberhaftung bei vertragswidrigem Verhalten:

Nimmt der Auftraggeber von seiner Verkaufs- oder Ankaufsabsicht Abstand oder findet er selbst einen Käufer, so ist er KORREKT IMMOBILIEN zum Ersatz der von ihr getätigten Aufwendungen, insbesondere für die Kosten der Besichtigungen, der Inserate, der Exposés sowie der sonstigen Prospekte, verpflichtet. Der Makler hat seine Aufwendungen nachzuweisen. KORREKT IMMOBILIEN wird den Aufwendungsersatzanspruch nur bis zur maximalen Höhe von 10 Prozent der erwarteten Provision geltend machen.

10.   Laufzeiten des Maklervertrages, Kündigungsfristen:

Der Vertrag kann von beiden Parteien mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende jederzeit gekündigt werden, frühestens jedoch zum Ende des sechsten vollen Kalendermonats ( bei Vermietungsauftrag ) oder frühestens jedoch zum Ende des zwölften vollen Kalendermonats ( bei Verkaufsauftrag ). Sowohl Vermietungs- als auch Verkaufsauftrag verlängern sich um jeweils einen weiteren vollen Monat, wenn er nicht von einer Vertragspartei unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von einem Monat zum Monatsende gekündigt wird. Jede Partei hat das Recht, den Vertrag aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist zu kündigen. Die Kündigung bedarf zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

11.   Widerrufsrecht nach Fernabsatzgesetz:

Bei Verträgen, die unter das Fernabsatzgesetz fallen – also per Fax, E-Mail, Telefon, Internet oder über den Postweg zustande kommen – gilt das Widerrufsrecht, für den Fall, dass es sich bei dem AG um einen Verbraucher gemäß § 13 BGB handelt.
Der Auftraggeber hat das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um sein Widerrufsrecht auszuüben, muss der AG an KORREKT IMMOBILIEN GmbH & Co. KG, Wilsdruffer Straße 20, 01067 Dresden, Telefon-Nr. 0351 / 438 7 84 84, Telefax-Nr. 0351 / 438 7 84 87, E-Mail-Adresse info@korrektimmobilien.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Für seine Widerrufserklärung kann der Auftraggeber das bei Vertragsschluß überlassene Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Auftraggeber die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

12.   Online Streitbeilegung:

Falls Sie einen Vertrag mit KORREKT IMMOBILIEN GmbH & Co.KG als Verbraucher online oder auf sonstigem elektronischen Weg geschlossen haben, können Sie im Streitfalle Ihre Beschwerde per E-Mail an info@korrektimmobilien.de richten. Unabhängig hiervon steht Ihnen die Möglichkeit offen, eine europaweite Online-Plattform zur außergerichtlichen Streitbeilegung zu nutzen. Erreichbar ist die Streitbeilegungsplattform über http://ec.europa.eu/consumers/odr.

Verbraucherschlichtung: Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

13.   Gerichtsstand:

Ist der AG Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, wird als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten Dresden vereinbart.