KORREKT IMMOBILIEN GmbH & Co.KG

  • Unser schönes Dresden: Altstadt Silhouette, Terrassenufer.
    Unser schönes Dresden: Altstadt Silhouette, Terrassenufer.
  • Schloss Moritzburg.
    Schloss Moritzburg.
  • Schloss Wackerbarth.
    Schloss Wackerbarth.
  • Schloss Pillnitz.
    Schloss Pillnitz.
  • Albrechtsburg Meißen.
    Albrechtsburg Meißen.
  • Unsere Niederlassung - Wilsdruffer Str. 20, Quartier M.
    Unsere Niederlassung - Wilsdruffer Str. 20, Quartier M.

Vermietete 2-Zimmer-Dachgeschosswohnung in Meißen Obermeisa

Objektnummer: W86 (bitte angeben)

Objektkennzahlen:

Objektnummer: W86
Lage: 01662 Meißen - Obermeisa
Typ: Dachgeschosswohnung

Die Eigentumswohnung befindet sich in einer wunderschönen, im Jahre 1996 fertig gestellten, begrünten Wohnanlage, die aus insgesamt drei Wohnhäusern mit Tiefgarage besteht. Die Gebäude sind alle 3-geschossig ( Erd-, Ober- und Mansard-/ Dachgeschoss ) erbaut und absolut gepflegt. Insgesamt umfasst das Mehrfamilienhausareal 24 Eigentumswohnungen  mit zwei oder drei Zimmern. Auf die Instandhaltung und Pflege wird sehr genau geachtet, sodass sie Eigentum in einer werterhaltenen Anlage erwerben.

Die Häuser des Ensembles sind in massiver Bauweise auf Fundament ( eingelegter Fundamenterder, Bodenplatte auf Folderschicht, Untergeschoss-Umfassungswände, Decke im Untergeschoss, Erdgschoss, Obergeschoss und Dachgeschoss-Stürzen, schallentkoppelte Geschossdecken sowie Treppenpodeste wurden in Beton ausgeführt ). Erdberührte Wände und Decken wurden in wasserundurchlässigem Beton ausgeführt.

Die im Erdreich gelegenen Außenwände wurden aus hochwärmedämmenden porosierten Ziegelsteinen gemauert. Die Wohnungstrennwände und Treppenhauswände bestehen aus schwerem Material ( Kalksandstein/ Stahlbeton und die Zimmertrennwände aus Ziegel-/ KSV- oder KSL-Mauerwerk. Die Schornsteinanlage ist als einschaliger Fertigschornstein mit überdruckbeständigem, hinterlüftetem Innenrohr ausgeführt. Ein Dachausstieg für den Kaminfeger wurde eingebaut.

Weiterhin ist das Haus mit einem Walmdach gedeckt. Die Dachfläche ist durch mehrere Gaupen unterbrochen. Dachschrägen und Decken im Bereich der Wohnräume wurden mit Wärmedämmung, Dampfsperrfolie und Gipskartonschalung ausgeführt. Die Gaupen und das Dach sind mit Betondachsteinen ( Typ Taunuspfanne in naturrot ) und Titanzinkblech versehen. Die gesamte Dachfläche ist hinterlüftet, zur Sicherung gegen Flugschnee und Regen wurde über das gesamte Dach eine Unterspannbahn verlegt.

Die Balkone und Terrassen wurden gegen Feuchtigkeit isoliert und mit Strukturbetonsteinen auf Kiesschicht belegt.

Die Heizungsanlage ist im Untergeschoss installiert. So wurde eine Zentralheizung im geschlossenen System als erdgasbefeuerte Pumpen-Warmwasserheizung  mit –profilierten Plattenheizkörpern eingebaut. Die Warmwasserbereitung für die Bäder, WC und die Küchen erfolgt ebenfalls zentral über den Kessel im Heizraum mit indirekt beheiztem Warmwasserspeicher.

Die Fenster bestehen aus Kunststoff, weiß und sind mit Außenrollläden aus Kunststoff und mit Einlassgurtrollern aus Nylongurtbandzügen versehen. Die Rolllädenkästen sind wärmegedämmt.

Die Küche und das Badezimmer sind gefliest, der Flur, das Wohn- und Schlafzimmer sind mit Laminatfußboden ausgestattet.

Alle Einbauten und Installationen entsprechen den aktuellen Anforderungen der Technik.

Ausstattung:

Die 2-Zimmer-Eigentumswohnung liegt im Mansardgeschoss.

Die Fußböden in der Wohnung sind mit Laminat ausgelegt. Die Küche und das Bad sind gefliest und jeweils mit einem Fenster ausgestattet.

Im Bad sind eine Wanne, ein Waschtisch und ein WC installiert. Die Wände sind deckenhoch gefliest.

Die Wohnraumaufteilung hat einen praktisch geschnittenen Grundriss mit großem Südbalkon, welchen Sie vom Wohnzimmer aus erreichen können. Alle Räume sind vom Flur abgängig.

Das gesamte Grundstück, auf dem die Wohnanlage errichtet wurde, misst ca. 3.826 m². Es ist einer traumhaften Höhenlage von Meißen, in Obermeisa, gelegen und über eine befestigte Zuwegung und –fahrt im Westen sowie einen separaten Gehweg mit Stufen im Süden erreichbar.

Insgesamt besteht die Wohnanlage aus 3 Mehrfamilienhäusern, jeweils in bauähnlicher und dreigeschossiger Bauweise. Sie finden viel Grün, ein gepflegtes Areal und absolute Ruhe vor.

Die gesamte Außenanlage mit ihren Grün- und Rasenflächen und kleinen Gehölzen wird sorgsam gepflegt und nach Bedarf neu gestaltet. Ein Kinderspielplatz wurde ebenfalls in der Gesamtanlage errichtet.

Die ruhige und in sich geschlossene Wohnanlage ist von reinen Wohnbebauungen, Mehrfamilienhäusern, Einfamilienhäusern und kleinen Stadtvillen umgeben.

Meißen, benannt nach dem Bächlein Meisa, ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises im Freistaat Sachsen, hat knapp 27.200 Einwohner und trägt den Status Große Kreisstadt. International berühmt ist die Stadt Meißen für die Herstellung des Meißner Porzellans, das als erstes europäisches Porzellan seit 1708 hergestellt wird.

Meißen ist verkehrstechnisch sehr gut erschlossen.

Die B 6 und B 101 führen direkt durch Meißen, zudem gibt es drei Elbquerungen. Das sind eine kombinierte Eisenbahn- und Fußgängerbrücke, erbaut 1866, die Altstadtbrücke und die Elbtalbrücke (B 101). Seit 2007 führt die B 101 nach Nossen durch den 720 Meter langen Schottenbergtunnel, der sich direkt an die Elbtalbrücke anschließt. Zum Beispiel ist die Altstadt Dresden‘s in nur etwa 25 km Entfernung, über die Autobahn oder die Bundesstraße B 6, erreichbar.

Über die Elbe ist die wunderschöne Stadt durch die Sächsische Dampfschiffahrt unter anderem mit Dresden verbunden. Direkt an der Sächsischen Weinstraße, vom Elbradweg Hamburg-Prag tangiert und die natürliche Lage zwischen Elbe und Spaargebirge - das gibt es kein zweites Mal in Sachen.

Meißen liegt weterhin an der Hauptbahnstrecke Borsdorf-Coswig, an der die Bahnhöfe Meißen Hauptbahnhof, Meißen Altstadt und Meißen-Triebischtal liegen. Meißen-Triebischtal ist der Endpunkt der Dresdner S-Bahn-Linie S1, welche die Relation Meißen-Triebischtal-Dresden-Schöna bedient. In der Gegenrichtung bestehen Direktverbindungen nach Leipzig über Döbeln. Bis 1966 fuhren Schmalspurbahnen nach Wilsdruff und Lommatzsch.

Im Jahr 1899 wurde in der Stadt die elektrische Straßenbahn Meißen eröffnet, die bis 1936 Personen und bis 1967 Güter beförderte, allerdings heute nicht mehr existent ist. Im 21. Jahrhundert wird der regionale Busverkehr durch die Verkehrsgesellschaft Meißen organisiert, die ein Teil des Verkehrsverbundes Oberelbe ist.

Im Bereich der Altstadt haben unter anderem das Stadtmuseum Meißen, die Evangelische Akademie sowie das Amtsgericht Meißen ihren Sitz. Außerdem gibt es zahlreiche Kulturdenkmale in der Meißner Altstadt.

 

Mikrolage:

Die Immobilie befindet sich in ruhiger und exponierter Höhenlage der Meißner Altstadt, links der Elbe. In Höhe der Jahnastraße  gelegen, finden sich in der Umgebungsbebauung bis zu dreigeschossige Mehrfamilienhäuser, Einfamilienhäuser und Villen ( teils Altbauten, teils neugebaute Häuser ).

Die Meißner Innenstadt mit dem Meißner Markt ist infrastrukturell und touristisch sehr gut erschlossen und in etwa 20 Fußminten ( 2 Kilometer ) erreichbar.

Aber nicht nur das - natürlich sind auch in der nahen Umgebung Bushaltestellen und diverse Dienstleistungen und Geschäfte des täglichen Bedarfs vorzufinden. Das Landesgymnasium Sachsen ist in etwa 10 Fußminuten vom Haus entfernt.

Zudem ist die Wohnanlage aufgrund Ihrer Höhenlage außerhalb des hochwassergefährdeten Bereichs gelegen.

Nichts gefunden?

Wir können Ihnen gern mit unserem speziellen Suchservice helfen – bequem, effizient und ohne Kosten!

mehr »