KORREKT IMMOBILIEN GmbH & Co.KG

  • Unser schönes Dresden: Altstadt Silhouette, Terrassenufer.
    Unser schönes Dresden: Altstadt Silhouette, Terrassenufer.
  • Schloss Moritzburg.
    Schloss Moritzburg.
  • Schloss Wackerbarth.
    Schloss Wackerbarth.
  • Schloss Pillnitz.
    Schloss Pillnitz.
  • Albrechtsburg Meißen.
    Albrechtsburg Meißen.
  • Unsere Niederlassung - Wilsdruffer Str. 20, Quartier M.
    Unsere Niederlassung - Wilsdruffer Str. 20, Quartier M.

Mehrfamilienhaus mit 4 Einheiten in Meißen - Melzerstraße 29.

Objektnummer: H251 (bitte angeben)

Objektkennzahlen:

Objektnummer: H251
Lage: 01662 Meißen, rechts d. Elbe

Das Mehrfamilienhaus befindet sich in Meißen, rechts der Elbe, Gemarkung Niederfähre m. Vorbrücke. Die Wohnlage ist als zentrale und dennoch ruhige Wohnlage von Meißen, unweit sind diverse Einkaufsmöglichkeiten, Schulen und der historische Altstadtkern. Alles ist fußläufig erreichbar.

Das Wohnhaus wurde im Jahr 1925 in geschlossener Reihenhausbebauug errichtet und wurde 1999 – 2004 saniert. Nahezu alle Häuser im nahen Umfeld sind ebenfalls schon saniert.

Im Zuge der Sanierung und wurden dabei u.a. Arbeiten sach- und fachgerecht ausgeführt:
-          Dachneueindeckung mit roten Bieberschwanz - Ziegeln
-          Holzfenster, Isolierverglasung
-          Aufarbeitung der Haustür und Wohnungseingangstüren, meist originalen Ursprung
-          Badeinbau, separate WCs in den Wohnungen
-          Putz als Glattputz
-          etc.

Seitdem wurden fortlaufend Instandsetzungen und anfallende Reparaturen durchgeführt.

Der Baustil des Mehrfamilienhauses gleicht dem Historismus, denn die der Straße zugewandten Fassaden aller Wohnhäuser in dem Straßenzug sind aufwendiger gestaltet als die Rückseiten. Besondere Bedeutung galt den Fenstern und der Fassade als architektonische Element.

Die Immobilie befindet sich in einem ausgewiesenen Sanierungsgebiet der Stadt Meißen.


Insgesamt ist die Immobilie in einem baulich einwandfreien Zustand, ein Renovierungsrückstau ist nicht gegeben.

Das Mieterklientel ist größtenteils schon langjährig im Haus ansässig und solvent.

 

 

Ausstattung:

Das Mietshaus ist vollständigt unterkellert und beinhaltet auf den vier Wohnetagen ( Erd-, 1., 2. und Dachgeschoss ) insgesamt 4 Wohnungen. Jede Wohnung ist mit einem bzw. zwei Balkonen ausgestattet. Die Ergeschosswohnung hat eine Terrasse und ist als Hochparterre ausgeführt.

Das Mehrfamilienhaus beinhaltet insgesamt 4 Wohnungen, je Etage eine Einheit. Die Wohnungen selbst beinhalten alle 4-Zimmer, Küche, Bad, WC und Balkon bzw. Terrasse. Die Räume sind allesamt mit Laminat-fußboden ausgestattet, die Küchen-, Bad- und WC - Fußböden sind gefliest.

Über die Immobilie wurde zudem eine Teilungserklärung gemäß WEG-Gesetz geschlossen, sodass die Einheiten auch separiert werden können.

Weiterhin ist jeder Wohneinheit ein Abstellram im Dachboden und einer im Keller zugeordnet.

Das ca. 270 m² große Grundstück ist trapezförmig geschnitten. Es ist straßenseitig mit dem Wohnhaus bebaut. Im hinteren Grundstücksbereich ist eine Rasen- und Hoffläche, auch mit einer kleinen Spielecke, gestaltet.

Die Straßenfront im Südwesten misst knapp 12 Meter und ist durch einen breiten, befestigten Fußweg gestaltet. Das Flurstück wird links- und rechtsseitig durch angrenzende Wohnhäuser begrenzt.

Balkone sind sowohl straßenseitig als auch hofseitig ausgerichtet. Ihre Mieter können demnach sowohl in den Morgen- als auch Nachmittagsstunden die Sonne in vollen Zügen genießen.

Die Porzellanstadt Meißen ist Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises im Freistaat Sachsen mit knapp 27.200 Einwohner und trägt den Status Große Kreisstadt. Der Landkreis besteht aus 15 Städten und Gemeinden.

Unbedingt erwähnenswert ist der Anbau von Wein im nördlichsten Weinanbaugebiet Europas. Der Landkreis und die Stadt Meißen sind verkehrsmäßig gut erschlossen, denn die Eisenbahn, Bundesstraßen

( die B 6 und die B 101 ), diverse Busstrecken sowie die Elbe sind verkehrsgünstig in den Kernraum Meißen / Coswig / Radebeul eingebunden. Durch die Stadt verläuft an beiden Elbufern der Elberadweg. In Meißen gibt es drei Elbquerungen. Das sind eine kombinierte Eisenbahn- und Fußgängerbrücke, erbaut 1866, die Altstadtbrücke und die Elbtalbrücke (B 101). Seit 2007 führt die B 101 nach Nossen durch den 720 Meter langen Schottenbergtunnel, der sich direkt an die Elbtalbrücke anschließt.

Die Autobahnen A 4, A 13, A 14 und A 17 sind für die Anbindung des Landkreises von großer wirtschaftlicher Bedeutung.

Die Stadt Meißen als Wohn-, Schul- und Gewerbestandort liegt im Schnittpunkt mehrerer, sehr unterschiedlich strukturierter Landschaften. Das Elbtal mit seinen bewaldeten Hängen und den Weinbergen an den Südhängen unterteilt die Stadt rechts und links der Elbe. Der Burgberg mit der berühmten historischen Bebauung, der Albrechtsburg, ist seit jeher das Wahrzeichen der Stadt und der gesamten Region. Die Bebauung der Stadt und Modernisierung vorhandener Wohnbebauung im Altstadtkern sowie die Entwicklung von Neubau- und Gewerbegebieten am Rande der Stadt zeugen von der Entwicklung der Kreisstadt nach der Wende. Die Lage an der Sächsischen Weinstraße und am Elbradweg erschließt die touristischen Sehenswürdigkeiten. Das Ganzjahresbad Meißner Wellenspiel ist ein attraktives Freizeitangebot in der Region.

Nichts gefunden?

Wir können Ihnen gern mit unserem speziellen Suchservice helfen – bequem, effizient und ohne Kosten!

mehr »