KORREKT IMMOBILIEN GmbH & Co.KG

  • Unser schönes Dresden: Altstadt Silhouette, Terrassenufer.
    Unser schönes Dresden: Altstadt Silhouette, Terrassenufer.
  • Schloss Moritzburg.
    Schloss Moritzburg.
  • Schloss Wackerbarth.
    Schloss Wackerbarth.
  • Schloss Pillnitz.
    Schloss Pillnitz.
  • Albrechtsburg Meißen.
    Albrechtsburg Meißen.
  • Unsere Niederlassung - Wilsdruffer Str. 20, Quartier M.
    Unsere Niederlassung - Wilsdruffer Str. 20, Quartier M.

**Individuell nutzbares Wohnhaus in Meißen zu verkaufen.** - Altstadthaus mit besonderem Charme -

Objektnummer: H187 (bitte angeben)

Objektkennzahlen:

Objektnummer: H187
Lage: 01662 Meißen - Altstadt

Das Verkaufsobjekt ist ein typisches Stadtwohnhaus in geschlossener Bauweise und liegt in dem förmlich festgelegten Sanierungsgebiet Historische Altstadt Meißen.

Das unterkellerte Wohnhaus verfügt über insgesamt drei Geschosse zuzüglich einem ausgebauten Dachgeschoss, mit jeweils einer Wohneinheit, einen herrlichen Innenhof und einen separat zugänglichen Gewölbefelsenkeller. Die Lage inmitten der historischen Altstadt und unterhalb des Meißner Doms ist sehr beeindruckend.

Das Gebäude wurde etwa 1880 erbaut. In den Jahren 1998 und 1999 haben die jetzigen Eigentümer zu einem Mehrfamilienhaus umgebaut und vollumfänglich, von Grund auf denkmalschutzgerecht saniert. Dabei wurde auf gehobene Standards geachtet.

Insgesamt befindet sich das Objekt in einem tadellosen Zustand. Derzeit ist die Immobilie eigengenutzt und kann mit Verkauf von dem künftigen Eigentümer sofort übernommen werden.
Aufgrund ihrer Aufteilung ist die Immobilie sehr variantenreich nutzbar.

- Sie können es gänzlich eigennutzen und eine oder zwei der drei Einheiten z.B. noch als Einliegerwohnung druch Familienmitglieder oder eine befreundte Familie beziehen lassen.
- Eine vollumfängliche Vermietung aller 3 Parteien ( Nutzung als Anlageobjekt/ Mehrfamilienhaus) wäre auch denkbar. Sie könnten realistisch zu einer Kaltmiete zwischen 5,00 Euro und 6,00 Euro ( je nach Etage, Größe und Ausstattung ) pro Quadratmeter vermieten.
- Die Einrichtung eines Ateliers oder Büros neben Ihrer Wohneinheit ist mit dieser exklusiven Adresse ebenso denkbar und ideal lösbar.
- Aufgrund des hohen tourischtischen Aufkommens in der Meißner Altstadt könnten Sie weiterhin die Nutzung als Feriendomizil ( Ferienwohnungen oder Pension ) realisieren.

 

Das Stadtwohnhaus ist aus massivem Ziegelstein gemauert. An der Südfassade ( Straßenseite ) sind Sandstein-Fenstereinfassungen eingearbeitet. Die Hauseingangstür ist original erhalten und aufgearbeitet worden.

Das Holzdach wurde aufgearbeitet und teilweise mit neuen Gauben ausgestattet. Die Dachdeckung wurde in Biberschwanz ausgeführt, zudem ist es mit einer Aufsparrendämmung versehen. Die Innenwände und Umfassungswände des Gebäudes sind aus Ziegelmauerwerk gefertigt. Der Giebel an der Westseite ist gedämmt. Die Geschossdecken sind Holzbalkendecken. Steintreppen führen im Gebäude in die einzelnen Etagen.

Im Zuge der Sanierung 1998/ 1999 wurden weiterhin folgende Maßnahmen durchgeführt:
- Erneuerung der Wohnungen im Erd-, 2. Ober- und Dachgeschoss
- Erneuerung aller Ver- und Entsorgungsleitungen im gesamten Wohnhaus
- Einbau von insgesamt 58 Holzfenstern mit Isolierverglasung
- Einbau einer Gas-Zentralheizung mit Warmwasseraufbereitung ( Fabrikat: Vaillant, Baujahr 1999 ), Plattenheizkörper und Handtuchtrocknern mit Thermostatventilen
- Aufarbeitung der Fußbodenbeläge ( Holzdielung, Parkett, Fliesen )
- Wandverkleidungen mit glattem Putz und Farbanstrichen, Fliesen in Bädern
- Decken mit glattem Putz und Farbanstrichen und teilweise mit Stuck verziert
- 2006/2007 – Ausbauund Sanierung der Wohnung im 1. Obergeschoss inkl. Grundrissverbesserung
- 2010 – Einbau eines Kachelofens im Dachgeschoss ( mit Holzfeuerung )

Weiterhin ist eine moderen Briefkastenanlage eingelassen, eine Klingel aus historischem Messing eingebaut und zudem noch weitere zahlreiche künstlerische Details an Wänden und Böden zu finden.

 

Der Gewölbekeller ist aus dem Felsen gehauen. Im Kellergeschoss ist ausreichend Abstellfläche und die Heizungsanlage ( Gas-Zentralheizung, Fabrikat: VAILLANT ) samt Haustechnik installiert. Der Keller beinhaltet weiterhin einen sehr großen Raum mit Natursteinböden  und vier große Fenster zur Straße hin sowie drei kleinere Räume, die z.B. als Mieterkeller, Fahrradkeller, Werkstatt, etc. dienen könnten. Die Klärgrube  wurde verfüllt. Insgesamt misst der Keller etwa 63 m² Nutzfläche.

Im Erdgeschoss ist die vom Treppenhaus zugängliche Waschküche eingerichtet.

Weiterhin sind im Treppenhaus zusätzliche Abstellkammern integriert.

Der Dachboden ist ebenfalls über das Treppenhaus erreichbar und als weiterer Abstellraum nutzbar.

 

WOHNUNGSBESCHREIBUNG:


Die Wohnung im Erdgeschoss verfügt über 2 Zimmer, Küche, Bad und Flur. Sie misst ca. 60 m² Wohnfläche.

Alle Räumlichkeiten sind vom Flur aus separat begehbar.

Die Fußböden bestehen aus stilechten und aufgearbeiteten Dielenböden. Die Innentüren sind massiv und hochwertige durch einen Tischler hergestellte Holztüren. Die Wände sind gestrichen.

Die Küche ist innenliegend.

Das Badezimmer ist mit einer Wanne, einem Fenster, Waschtisch und WC ausgestattet.

Die Raumhöhe misst etwa 2,90 Meter.

 

Die Wohnung im 1. Obergeschoss ist ebenfalls eine 2 – Zimmer – Wohnung mit einer Raumhöhe von ca. 2,90 Meter. Deren Wohnfläche beträgt ca. 81 m².

Auch in dieser Einheit sind alle Räumlichkeiten vom Flur aus separat begehbar. In die Wohnung führt eine wunderschöne doppelflügelige Eingangstür.

Die Fußböden bestehen auch aus stilgetreuen Dielenböden. Die Innentüren sind aus massivem Holz und hochwertig durch einen Tischler hergestellt worden. Die Wände sind gestrichen.

Die Küche ist recht großzügig und verfügt über zwei Fenster.

Das Badezimmer ist mit einer Wanne, einer Dusche, einem Fenster, einem Waschtisch und WC ausgestattet.

 

Die Wohnung im 2. Ober- und Dachgeschoss ist eine großzügige 4 – Zimmer – Wohnung. Die Wohnfläche beträgt ca. 165 m². Sie kann aufgrund der separaten Eingangstüren auch getrennt als zwei einzelne Einheiten benutzt werden. Derzeit sind die Räumlichkeiten gemeinsam genutzt.

Auch hier sind alle Räumlichkeitenvom Flur aus separat begehbar. Im 2. Obergeschoss ist eine wunderschöne doppelflügelige Holz-Eingangstür ( siehe nachfolgende Abbildung ) eingebaut.

Die Fußböden bestehen aus hochwertigem Eichenparkett. Die Innentüren sind massive Holztüren und wurden ebenfalls exquisit durch einen Tischler hergestellt. Die Wände sind gestrichen.

Insgesamt stehen in dieser Etage 3 Wohn-/ Schlafräume zur Verfügung. Das Zimmer im Norden ( Richtung Innenhof ) wurde ursprünglich als Wohnbereich mit offener Küche konzipiert. Entsprechende Kücheanschlüsse sind vorhanden und voll funktionstüchtig. Derzeit wird der Raum als Schlaf- bzw. Gästezimmer genutzt, in welchem ein hochwertiger Cabinett-Einbauschrank ( 2008 ) eingebaut ist, der optional mit übernommen werden und zur Integration in die Küche verwendet werden kann. Die zwei Räume nach Süden können z.B. als Kinderzimmer eingerichtet werden.

Das Badezimmer ist mit einer Wanne, einem Fenster, einem Waschtisch und einem WC ausgestattet.

Die Raumhöhe aller Zimmer misst etwa 2,90 Meter.

 

Im ausgebauten Dachgeschoss ist in dem großzügigen Wohnbereich mit Kamin hervorragend die offen gestaltete Küche integriert. Weiterhin ist noch ein Badezimmer eingebaut. Die offen gehaltene Galerie sorgt für wunderschöne Lichtverhältnisse in dieser Etage, denn es wurden extravagant große Fenster eingebaut.

Der Fußboden ist mit aufgearbeiteten Dielen belegt.

Ein weiteres Highliht ist der Kamin-Kachelofen ( grüne Glasur, Österreich ).

Das Badezimmer ist mit einer freistehenden Wanne, Waschtisch und separatem WC sowie einem Fenster ausgestattet.

Zudem ist die Veranda ( überdachter Balkon ) auf der halben Etage ( quasi zwischen den beiden Stockwerken ) derart konstruiert, dass einzelne Fenster herausnehmbar sind.

Die Raumhöhe misst bis zu 7 Meter.

Das Grundstück ist insgesamt ca. 365 m² groß. Es gliedert sich hervorragend in die historisch gewachsene zweiseitige Grenzbebauung der nahen Umgebung ein. Die Hanglage des Grundstückes wurde hervorragend ausgenutzt, sodass der Gartenbereich als romantisches Terrassengrundstück mit insgesamt vier Absätzen in unterschiedlicher Größe und Höhe ( Terrassen ) angelegt ist. Alle vier Weinbergmauern sind aus Natursteinmauerwerk.

Der mediterran anmutende Gartenanbau ist von kleinen Bäumchen, Obststräuchern, Rosen, Wein, Kräutern und etwas Rasenfläche geprägt. Eine der herrlichen Sitzecke ( bei der Hollywoodschaukel ) ist wunderbar schattiert. Im restlichen Garten wandert die Sonne den ganzen Tag über. Auf der obersten Terrasse lässt sich auch am Abend noch die Sonne fabelhaft auf den zwei vorhandenen Sitzplätzen - mit Blick über das Dach des Wohnhauses - genießen.

Über eine hübsche Außentreppe, welche im Zwischengeschoss ( zwischen 1. und 2. Stock ) gelegen ist, gelangen Sie künftig in Ihren nach Nordosten ausgerichteten Gartenbereich.

Meißen, benannt nach dem Bächlein Meisa, ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises im Freistaat Sachsen, hat knapp 27.200 Einwohner und trägt den Status Große Kreisstadt. International berühmt ist die Stadt Meißen für die Herstellung des Meißner Porzellans, das als erstes europäisches Porzellan seit 1708 hergestellt wird. Meißen ist verkehrstechnisch sehr gut erschlossen.

Die B 6 und B 101 führen direkt durch Meißen, zudem gibt es drei Elbquerungen. Das sind eine kombinierte Eisenbahn- und Fußgängerbrücke, erbaut 1866, die Altstadtbrücke und die Elbtalbrücke (B 101). Seit 2007 führt die B 101 nach Nossen durch den 720 Meter langen Schottenbergtunnel, der sich direkt an die Elbtalbrücke anschließt. Zum Beispiel ist die Altstadt Dresden‘s in nur etwa 25 km Entfernung, über die Autobahn oder die Bundesstraße B 6, erreichbar.

Über die Elbe ist die wunderschöne Stadt durch die Sächsische Dampfschiffahrt unter anderem mit Dresden verbunden. Direkt an der Sächsischen Weinstraße, vom Elbradweg Hamburg-Prag tangiert und die natürliche Lage zwischen Elbe und Spaargebirge - das gibt es kein zweites Mal in Sachen.
Meißen liegt weterhin an der Hauptbahnstrecke Borsdorf-Coswig, an der die Bahnhöfe Meißen Hauptbahnhof, Meißen Altstadt und Meißen-Triebischtal liegen. Meißen-Triebischtal ist der Endpunkt der Dresdner S-Bahn-Linie S1, welche die Relation Meißen-Triebischtal-Dresden-Schöna bedient. In der Gegenrichtung bestehen Direktverbindungen nach Leipzig über Döbeln. Bis 1966 fuhren Schmalspurbahnen nach Wilsdruff und Lommatzsch.

Im Jahr 1899 wurde in der Stadt die elektrische Straßenbahn Meißen eröffnet, die bis 1936 Personen und bis 1967 Güter beförderte, allerdings heute nicht mehr existent ist. Im 21. Jahrhundert wird der regionale Busverkehr durch die Verkehrsgesellschaft Meißen organisiert, die ein Teil des Verkehrsverbundes Oberelbe ist.

Im Bereich der Altstadt haben unter anderem das Stadtmuseum Meißen, die Evangelische Akademie sowie das Amtsgericht Meißen ihren Sitz. Außerdem gibt es zahlreiche Kulturdenkmale in der Meißner Altstadt. ( Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Mei%C3%9Fen vom 13.07.2015 )

Nichts gefunden?

Wir können Ihnen gern mit unserem speziellen Suchservice helfen – bequem, effizient und ohne Kosten!

mehr »