KORREKT IMMOBILIEN GmbH & Co.KG

  • Unser schönes Dresden: Altstadt Silhouette, Terrassenufer.
    Unser schönes Dresden: Altstadt Silhouette, Terrassenufer.
  • Schloss Moritzburg.
    Schloss Moritzburg.
  • Schloss Wackerbarth.
    Schloss Wackerbarth.
  • Schloss Pillnitz.
    Schloss Pillnitz.
  • Albrechtsburg Meißen.
    Albrechtsburg Meißen.
  • Unsere Niederlassung - Wilsdruffer Str. 20, Quartier M.
    Unsere Niederlassung - Wilsdruffer Str. 20, Quartier M.

Moderne 3-Zimmer-Penthouse-Wohnung mit Galerie - Blick über die Dächer Dresdens/ in Johannstadt.

Objektnummer: W53 (bitte angeben)

Objektkennzahlen:

Objektnummer: W53
Lage: 01309 Dresden - Johannstadt-Süd

Die zum Verkauf stehende Eigentumswohnung ist eine fantastische Dachgeschosswohnung mit herrlichem Ausblick über die Dächer von Dresden-Johannstadt.

Die Galeriewohnung ist eine 3-Zimmer-Wohnung im 5. Obergeschoss, mit einer Wohnfläche von ca. 102m². Sie verteilt sich auf zwei Etagen und ist im Stil einer geräumigen Penthouse-Wohnung geschnitten. Zudem ist Sie mit einem umlaufenden Balkon ausgestattet. Im Haus ist ein Fahrstuhl installiert.

Der große, lichtdurchflutete Wohnbereich mit seiner ca. 7 Meter langen Fensterfront ist als Wohn- und Esszimmer gestaltet und lädt mit einem hervorragenden Blick auf die Stadt Dresden zu entspannten Stunden ein. Eine Wendeltreppe führt von hier aus in die Galerie. Der hierdurch entstandenen Teilwohnbereiche wird derzeit als Arbeitszimmer genutzt, kann aber auch als Kinder- oder Gästezimmer verwendet werden.

Die Wohnfläche selbst teilt sich wie folgt auf:

Untere Etage ( 1. Dachgeschoss ):

Wohnen/ Essen zu ca. 32,71 m²
Schlafen zu ca. 12,50 m²
Küche zu ca. 6,97 m²
Bad mit Dusche und WC zu ca. 5,4 m²
Diele zu ca. 8,09 m² und
Abstellkammer zu ca. 2,88 m²
umlaufender Balkon/ Terrasse zu ca. 17,09 m²

Obere Etage ( 2. Dachgeschoss ):
Galerie zu ca. 13,03 m²
Gäste-WC zu ca. 3,45 m²


Ausstattung:

Das Bad wurde erst 2013 modernisiert und ist mit einer großen Regendusche versehen.

Die helle freundliche Küche ist mit einer hochwertigen Einbauküche ausgestattet und wurde ebenfalls 2006 komplett modernisiert. Sie verfügt über erstklassige Markengeräte und wurde kaum genutzt, daher ist sie in einem tiptop Zustand. Weiterhin befindet sich schon eine Waschmaschine mit Trockenfunktion schon in der Küche. Optional steht diese gegen Aufpreis mit zum Verkauf.

Weiterhin befindet sich der Waschmaschinenanschluss in der Küche.

Des Weiteren wurden die Fenster in der Wohnung durch bodentiefe Lärmschutzfenster ersetzt.
Die Galerie in der oberen Etage ist mit zwei lichtdurchflutenden Dachflächenfenstern ausgestattet.

Das Wohn-, das Schlafzimmer und die Galerie sind mit Teppichboden belegt. Bis auf das Schlafzimmer wurde der Teppichboden ebenfalls erst 2013 erneuert. Die Küche, das Badezimmer und das Gäste-WC sind mit modernen Fliesenböden ausgestattet.

Die Beheizung ist über eine zentrale Gasheizung mit Warmwasserversorgung geregelt.

Der Balkon ist über zwei separate Ausgänge vom Wohnzimmer aus begehbar. Ein dritter Zugang ist über das Schlafzimmer gesichert.

Zu der Wohnung gehört weiterhin ein Kellerabteil. Der Stellplatz ist zurzeit in der Tiefgarage angemietet. Auf Wunsch stehen noch weitere freie Plätze zur Anmietung zur Verfügung.

Die Baubeschreibungen sowie Teilungserklärungen, Jahresabrechnungen, Eigentümerversammlungs-protokolle und den Grundriss erhalten Sie gern über unser Büro.

Die Johannstadt ist eine der Vorstädte von Dresden. Sie liegt östlich der Altstadt an der Elbe und gehört zum Ortsamtsbereich Altstadt, wobei sie in die beiden statistischen Stadtteile Johannstadt-Nord und -Süd gegliedert und Teil der Gemarkung Altstadt II ist.

Benannt ist der Stadtteil nach König Johann (1801–1873) von Sachsen. Historisch begann sich die Johannstadt vor allem ab 1877 zu entwickeln, als sie durch die Albertbrücke mit der Neustadt verbunden wurde.

Mit dem aus der 1954 gegründeten Medizinischen Akademie Dresden entstandenen Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden befindet sich das größte Dresdner Krankenhaus in der Johannstadt. Außerdem befindet sich das Krankenhaus St. Joseph-Stift im Süden des Stadtteils.

Im Stadtteilgebiet sind sowohl Plattenbauten aus der DDR-Zeit, welche zum großen Teil nach der Wende renoviert wurden als auch viele Gründerzeitgebäude, in der östlichen Johannstadt, zu finden. Im Osten grenzt Blasewitz an, südöstlich liegt Striesen, südlich die Seevorstadt-Ost mit dem Großen Garten und westlich die Pirnaische Vorstadt. Im Norden fließt die Elbe und lädt zu herrlichen Spaziergängen am Elbufer ein.

Straßenbahnlinien verkehren zu mehrt in der Johannstadt, so u.a. die Linien 4, 6, 10 und 12. Außerdem durchqueren die Buslinien 62 in Ost-West-Richtung zum Universitätsklinikum und, seit Eröffnung der Waldschlößchenbrücke, die Linie 64 in Nord-Süd-Richtung die Johannstadt.

Einer der größten Dresdner Friedhöfe ist der Johannstädter Trinitatisfriedhof, auf dem unter anderem der Maler Caspar David Friedrich seine letzte Ruhestätte gefunden hat. Östlich an den Trinitatisfriedhof grenzt der Neue Jüdische Friedhof, dessen Totenhalle von 1950 bis 2002 als Synagoge umgewidmet war.

Bildungseinrichtungen sind die Volkshochschule, das Bertolt-Brecht-Gymnasium und die 101. Oberschule. An der Grenze zur Pirnaischen Vorstadt ist außerdem das St. Benno-Gymnasium zu finden. Ein Teil der Technischen Universität Dresden befindet sich am westlichen Rand des Stadtteils.

Nichts gefunden?

Wir können Ihnen gern mit unserem speziellen Suchservice helfen – bequem, effizient und ohne Kosten!

mehr »